Praxis für Hypnosetherapie

und Mentaltraining

Horst Tabler Heilpraktiker für Psychotherapie Praxis für Hypnosetherapie Ziegelstraße 25a 23552 Lübeck Ziegeleiweg 9 19057 Schwerin
Beim Mentalen Training spricht man auch von Imagination, Visualisierung, Selbsthypnose oder Vorstellungsübungen.  Das Mentale Training ermöglicht Ihnen, bestimmte Denk- und Verhaltensweisen zu trainieren. Sie benötigen für dieses Training nur Ihre Vorstellungskraft, ein Instrument, dass  die Sie immer bei sich haben. Sie nutzen also eine vorhandene Ressource. .    Mit Hilfe Ihrer Vorstellungskraft können Sie Ihr ganzes Potenzial erschließen, um Ihre Ziele leichter zu erreichen sowie Klarheit und innere Stärke zu gewinnen. Im Geiste malen Sie sich aus, wie Sie in bestimmten Situationen denken, fühlen und handeln wollen. Mentales Training ist eine geistige Form des Trainings, bei dem der visuelle, der akustische und der kinästhetische Sinnesbereich genutzt werden sollten, um sehr gute Ergebnisse zu erzielen. Optimal wäre es, wenn zusätzlich zu diesen drei Sinnesbereichen noch der Geschmack- und Geruchssinn mit einbezogen werden. Das Mentale Training wird in den unterschiedlichsten Bereichen erfolgreich eingesetzt. Sportler setzten das Mentaltraining ein, um ihre Leistung zu verbessern und sich auf Wettkämpfe vorzubereiten. Krebspatienten arbeiten mit der Vorstellungskraft, um ihre Abwehrkräfte zu stärken. Schmerzpatienten können mit mentalem Training ihre Schmerzen lindern Angstpatienten können mit Hilfe der Vorstellungskraft ihre Ängste überwinden Kriseneinsatzkräfte wie Rettungssanitäter oder Feuerwehrmänner üben ihren Einsatz in der Vorstellung,           um schneller und besser einsatzbereit zu           sein. Musiker und Ärzte üben beispielsweise komplizierte Bewegungsabläufe in Gedanken. Ein gutes Beispiel für einen gelungenen Einsatz mentalen Trainings im Sport ist der Erfolg von  Andre Agassi. Andre Agassi verlor und verlor... .Völlig frustriert stimmte Agassi einem Treffen mit einem neuen Trainer zu.. Dieser Trainer (Gilbert) kritisierte seinen Perfektionismus, anstatt bei jedem Punkt volles Risiko zu spielen, sollte er dem Gegner die Gelegenheit bieten zu verlieren. „Das wichtigste ist Dein Kopf“ sagte Gilbert, „bei Deinem Talent – wenn Du tennismäßig 50% bringst, aber 95% klar im Kopf bist, dann gewinnst Du! Aber wenn Du 95% Deiner Leistung bringst und nur 50% klar im Kopf bist, dann verlierst Du. Immer wieder!“ Agassi engagiert Gilbert auf der Stelle. Schritt für Schritt begann er Matches zu gewinnen, die der frühere Agassi verloren hätte. Als er 1994 die US Open gewann, hatte er es geschafft….er war klar im Kopf. Symbolisch schnitt sich Agassi die Haare ab – und schlug Sampras in vier Sätzen bei der Australien –Open in 1995. Andre Agassi hatte eines gelernt: Wie man siegt!! (Focus 42/2011) Ein weiteres interessantes Beispiel kommt aus den USA. Dort wurden Basketball-Spieler mit 3 unterschiedlichen Trainingsmethoden über einen gewissen Zeitraum trainiert und die Ergebnisse dann verglichen. Gruppe 1 trainierte den Korbwurf rein konventionell Gruppe 2 trainierte 50% konventionell und 50% rein mental Gruppe 3 trainierte 100% mental. Am Ende zeigte sich, dass die Gruppe 3 die höchste Trefferquote erzielte. Diese Gruppe hatte sich in einem entspannten Zustand immer und immer wieder vorgestellt, wie einfach und sicher man den Korb treffen kann. 

Formen des Mentalen Trainings

Es gibt zwei verschieden Formen des Mentalen Trainings: Die dissoziierte Wahrnehmungsposition Bei dieser Form sind Sie Beobachter. Sie nehmen sich von außen wahr und sehen aus dieser Position, wie Sie sich in einer bestimmten Situation verhalten. Sie sind quasi der Zuschauer, der vor dem Fernseher sitzt und sich selbst in einem Film agieren sieht. Die assoziierte Wahrnehmungsposition Bei der zweiten Form sind Sie Teilnehmer. Sie nehmen sich direkt in einer Situation war, gehen direkt in diese Situation, handeln und spüren Ihre mit dieser Situation verknüpften Gefühle. Mentales Training wird auch bezüglich des Inhaltes unterschieden. Positive Vorstellungsübung Bei dieser Übung malen Sie sich aus, wie die Situation exakt nach Ihren Wünschen verläuft. Sie denken, fühlen und handeln so, wie Sie es gerne tun würden. Bewältigungsvorstellungsübung Bei dieser Übung malen Sie sich aus, wie Sie in einer bestimmten Situation zunächst wie bisher fühlen. Sie spüren Angst, Ärger und andere Emotionen. Dann stellen Sie sich vor, wie Sie neue Bewältigungsstrategien einsetzen und malen sich aus, dass es Ihnen besser geht.

Wir bieten Mental-Training für Sportler

Dafür empfehlen wir eine längere Begleitung bei diesem Thema, die orientiert am Erfolg des mentalen Trainings und des Themas ist. Der Preis für eine Sitzung (45min) beträgt 80 Euro incl. CD. Möglicherweise ist es notwendig eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene CD während der Behandlung zu erstellen. Der Preis für eine individualisierte CD beträgt 40 Euro. Wir führen Mentales Training nur als Einzeltraining durch. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung. Termine: Wir biete regelmäßig Mentales Training an und  versuchen auch kurzfristige Termine zu ermöglichen. Bitte teilen Sie uns mit, wann Sie einen Termin haben möchten und wir werden gerne versuchen, einen Termin entsprechend Ihren Wünschen zu ermöglichen. Auf Wunsch führen wir auch Behandlungen an Wochenende und an Feiertagen durch.

Mentales Training – Erfolg beginnt im Kopf

Mentaltraining und Hypnose in Lübeck

Praxis für Hypnosetherapie

und Mentaltraining

                       Horst Tabler        Heilpraktiker für Psychotherapie             Praxis für Hypnosetherapie Ziegelstraße 25a                Ziegeleiweg 9 23552 Lübeck                    19057 Schwerin
Beim Mentalen Training spricht man auch von Imagination, Visualisierung, Selbsthypnose oder Vorstellungsübungen.  Das Mentale Training ermöglicht Ihnen, bestimmte Denk- und Verhaltensweisen zu trainieren. Sie benötigen für dieses Training nur Ihre Vorstellungskraft, ein Instrument, dass  die Sie immer bei sich haben. Sie nutzen also eine vorhandene Ressource. .    Mit Hilfe Ihrer Vorstellungskraft können Sie Ihr ganzes Potenzial erschließen, um Ihre Ziele leichter zu erreichen sowie Klarheit und innere Stärke zu gewinnen. Im Geiste malen Sie sich aus, wie Sie in bestimmten Situationen denken, fühlen und handeln wollen. Mentales Training ist eine geistige Form des Trainings, bei dem der visuelle, der akustische und der kinästhetische Sinnesbereich genutzt werden sollten, um sehr gute Ergebnisse zu erzielen. Optimal wäre es, wenn zusätzlich zu diesen drei Sinnesbereichen noch der Geschmack- und Geruchssinn mit einbezogen werden. Das Mentale Training wird in den unterschiedlichsten Bereichen erfolgreich eingesetzt. Sportler setzten das Mentaltraining ein, um ihre Leistung zu verbessern und sich auf Wettkämpfe vorzubereiten. Krebspatienten arbeiten mit der Vorstellungskraft, um ihre Abwehrkräfte zu stärken. Schmerzpatienten können mit mentalem Training ihre Schmerzen lindern Angstpatienten können mit Hilfe der Vorstellungskraft ihre Ängste überwinden Kriseneinsatzkräfte wie Rettungssanitäter oder Feuerwehrmänner üben ihren Einsatz in der Vorstellung,           um schneller und besser einsatzbereit zu           sein. Musiker und Ärzte üben beispielsweise komplizierte Bewegungsabläufe in Gedanken. Ein gutes Beispiel für einen gelungenen Einsatz mentalen Trainings im Sport ist der Erfolg von  Andre Agassi. Andre Agassi verlor und verlor... .Völlig frustriert stimmte Agassi einem Treffen mit einem neuen Trainer zu.. Dieser Trainer (Gilbert) kritisierte seinen Perfektionismus, anstatt bei jedem Punkt volles Risiko zu spielen, sollte er dem Gegner die Gelegenheit bieten zu verlieren. „Das wichtigste ist Dein Kopf“ sagte Gilbert, „bei Deinem Talent – wenn Du tennismäßig 50% bringst, aber 95% klar im Kopf bist, dann gewinnst Du! Aber wenn Du 95% Deiner Leistung bringst und nur 50% klar im Kopf bist, dann verlierst Du. Immer wieder!“ Agassi engagiert Gilbert auf der Stelle. Schritt für Schritt begann er Matches zu gewinnen, die der frühere Agassi verloren hätte. Als er 1994 die US Open gewann, hatte er es geschafft….er war klar im Kopf. Symbolisch schnitt sich Agassi die Haare ab – und schlug Sampras in vier Sätzen bei der Australien –Open in 1995. Andre Agassi hatte eines gelernt: Wie man siegt!! (Focus 42/2011) Ein weiteres interessantes Beispiel kommt aus den USA. Dort wurden Basketball-Spieler mit 3 unterschiedlichen Trainingsmethoden über einen gewissen Zeitraum trainiert und die Ergebnisse dann verglichen. Gruppe 1 trainierte den Korbwurf rein konventionell Gruppe 2 trainierte 50% konventionell und 50% rein mental Gruppe 3 trainierte 100% mental. Am Ende zeigte sich, dass die Gruppe 3 die höchste Trefferquote erzielte. Diese Gruppe hatte sich in einem entspannten Zustand immer und immer wieder vorgestellt, wie einfach und sicher man den Korb treffen kann. 

Formen des Mentalen Trainings

Es   gibt   zwei   verschieden   Formen   des   Mentalen Trainings: Die dissoziierte Wahrnehmungsposition Bei dieser Form sind Sie Beobachter. Sie nehmen sich von außen wahr und sehen aus dieser Position, wie Sie sich in einer bestimmten Situation verhalten. Sie sind quasi der Zuschauer, der vor dem Fernseher sitzt und sich selbst in einem Film agieren sieht. Die assoziierte Wahrnehmungsposition Bei der zweiten Form sind Sie Teilnehmer. Sie nehmen sich direkt in einer Situation war, gehen direkt in diese Situation, handeln und spüren Ihre mit dieser Situation verknüpften Gefühle. Mentales Training wird auch bezüglich des Inhaltes unterschieden. Positive Vorstellungsübung Bei dieser Übung malen Sie sich aus, wie die Situation exakt nach Ihren Wünschen verläuft. Sie denken, fühlen und handeln so, wie Sie es gerne tun würden. Bewältigungsvorstellungsübung Bei dieser Übung malen Sie sich aus, wie Sie in einer bestimmten Situation zunächst wie bisher fühlen. Sie spüren Angst, Ärger und andere Emotionen. Dann stellen Sie sich vor, wie Sie neue Bewältigungsstrategien einsetzen und malen sich aus, dass es Ihnen besser geht.

Wir bieten Mental-Training für Sportler

Dafür empfehlen wir eine längere Begleitung bei diesem Thema, die orientiert am Erfolg des mentalen Trainings und des Themas ist. Der Preis für eine Sitzung (45min) beträgt 80 Euro incl. CD. Möglicherweise ist es notwendig eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene CD während der Behandlung zu erstellen. Der Preis für eine individualisierte CD beträgt 40 Euro. Wir führen Mentales Training nur als Einzeltraining durch. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung. Termine: Wir biete regelmäßig Mentales Training an und  versuchen auch kurzfristige Termine zu ermöglichen. Bitte teilen Sie uns mit, wann Sie einen Termin haben möchten und wir werden gerne versuchen, einen Termin entsprechend Ihren Wünschen zu ermöglichen. Auf Wunsch führen wir auch Behandlungen an Wochenende und an Feiertagen durch.

Mentales Training –

Erfolg beginnt im Kopf

Mentaltraining und Hypnose in Lübeck